Ich fange an

Neulich im Rewe an der Ecke, zwei Nasen stehen vor dem Kühlregal, eine hält eine Milch in die Höhe: „Scheiß Biofaschismus“.

Auf einem Blog über Guerilla Gardening schien sich ein anderer mal richtig Luft machen zu müssen: „Ihr Öko Nulpen habt doch vom wahren Leben keine Ahnung. Kümmert euch um euren eigenen Scheiß!“

Ich muß jedes mal schmunzeln, schon dieses geil hingerotzte „Scheiß“! Wer wollte da noch was sagen, hatten sie nicht die Welt verstanden, da wusste sogar jemand etwas über das „wahre Leben“. Zumindest von letzterem habe ich keine Ahnung!

Ob das was ich mache irgendetwas mit Öko zu tun hat, sei dahingestellt Bin ich deshalb ein Faschist, quatsch! Ist es was Besonderes, eher weniger! Gar einzigartig, schon gar nicht!

Ich kümmere mich um meinen eigenen Scheiß, ich bin ein dämlicher Idealist der ein paar Blumen pflanzt und wie ein begossener Pudel aussieht, wenn sich ein paar Deppen nicht beherrschen konnten und alles für die Katz war. Aber was solls, es ist ein diebischer Spaß, zwar nicht der Rede wert, doch auf einer kleinen Fläche verändere ich meine Welt so wie es mir gefällt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ich fange an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s